FEB 02

Friederike Becht

mit "Der gleiche Himmel"

DER GLEICHE HIMMEL

ERSTAUSSTRAHLUNG : 27,28,29 MÄRZ jeweils um 20:15 auf ZDF
Regie:
Oliver Hirschbiegel
Besetzung: Tom Schilling, Friederike Becht, Ben Becker, Anja Kling, Hannes Wegener, Sofia Helin, Godehard Giese, Claudia Michelsen, Daniel Zillmann, Stephanie Amarell

… Berlin im Jahre 1974. In der geteilten Stadt wird nicht nur gefährliche Spionage betrieben. Hier wird auch die Liebe an unwahrscheinlichen Orten entdeckt, um ein Kind im DDR-Leistungssport gebangt und über Flucht gegrübelt.

Sollte man sehen weil:

… schon die Serie "Deutschland 83" mit ähnlichem Thema gutes Entertainment bot. Weil Regisseur Oliver Hirschbiegel spätestens seit seinem Kino-Erfolg "Der Untergang" ein Garant dafür ist, historische Dramen kameragerecht zu inszenieren. Und weil sich nicht nur französische, italienische und belgische TV-Sender die Rechte an "Der gleiche Himmel" (wird dort als sechsteilige Miniserie gezeigt) gesichert haben, sondern auch Netflix. Also definitiv Straßenfeger-Potential.

Weitere Infos sowie eine detaillierte Beschreibung zu Friederike Becht als Sabine Cutter hier!