Elisabeth Trissenaar

Kino Auswahl

Lügen
Regie: Vanessa Jopp / 2013

So glücklich war ich noch nie
Regie: Alexander Adolph / 2008

Die Geschichte vom Brandner Kaspar
Regie: Joseph Vilsmaier / 2007

Kalt ist der Abendhauch
Regie: Rainer Kaufmann / 2000

Keiner liebt mich
Regie: Doris Dörrie / 1994

Mario und der Zauberer
Regie: Klaus Maria Brandauer / 1994

Bittere Ernte
Regie: Agnieszka Holland  
Oscarnominierung

Eine Liebe in Deutschland
Regie: Andrzej Wajda 
Biennale Venedig

Die Reinheit des Herzens
Regie: Robert van Ackeren 
Filmfest Cannes

Heinrich Penthesilea von Kleist
Regie: Hans Neuenfels  
Berlinale

Bolwieser - The station masters wife
Regie: Rainer Werner Fassbinder 
N.Y. Film Festival

Die Ehe der Maria Braun
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Berlinale

In einem Jahr mit 13 Monden
Regie: Rainer Werner Fassbinder

Berlin Alexanderplatz
Regie: Rainer Werner Fassbinder

Film / TV Auswahl

Schnell ermittelt - Schuld
Regie: Michael Riebel / 2012
Prod.: MR Film
Sender: ORF

Der Teufel von Mailand
Regie: Markus Welter / 2011

Emilie Richards: Duncans Lady
Regie: John Delbridge / 2011

Countdown - Entführt
Regie: Alexander Dierbach / 2010

Doktor Martin
Regie: Claudia Garde / 2008

Die Tote vom Deich
Regie: Matti Geschonneck / 2005

SOKO Kitzbühel
Regie: Alexander Pohaska / 2004

Kein Himmel über Afrika
Regie: Rolad Suso Richter / 2004
2-Teiler

Vera, die Frau des Sizilianers
Regie: Joseph Vilsmaier / 2003
2-Teiler

Die Bubi Scholz Story
Regie: Roland Suso Richter / 1999

Theater Auswahl

Engagements an allen großen dt. spr. Bühnen, u.a. in Stuttgart, Frankfurt, Zürich, Wien, Hamburg, München, Schillertheater und Freie Volksbühne Berlin, Deutsches Theater Berlin 

die großen Frauenrollen der Weltliteratur, u.a.:
Fräulein Julie, Nora, Hedda Gabler, Lulu, Franziska
Medea, Penthesilea, Iphigenie, Elektra, Kleopatra, Iokaste, die Buhlschaft im "Jedermann" und der Frosch in der "Fledermaus" bei den Salzburger Festspielen

Wer hat Angst vor Viginia Woolf
am Burgtheater Wien

Die tätowierte Rose
am Residenztheater München

u.v.a.m.

Auszeichnungen

1995 Kainz-Medaille
1982 Deutscher Kritikerpreis

Sonstiges

1944 in Wien geboren        
Wohnort: Berlin
grünbraune Augen
dunkelbraune Haare
177 cm groß

Schauspielstudium
am Max-Reinhardt-Seminar, Wien

Englisch, Französisch, Italienisch
Gesang

Führerschein: Pkw

Copyright der Fotos: Nik Konietzny

Stand: 09.Mrz.2014

www.elisabeth-trissenaar.com




Termine